Fahrzeugbrand

Pkw prallte in Rees-Millingen gegen einen Baum und brannte

 Dieser Pkw wurde gegen die Friedhofsmauer gefahren.

 Dieser Pkw wurde gegen die Friedhofsmauer gefahren.

Foto: Feuerwehr Rees

Millingen.  Der Fahrer eines Pkw war gegen einen Betonblumenkübel und einen Baum gefahren, woraufhin sich im Motorraum ein Brand entwickelte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Fahrzeugbrand auf der Anholter Straße in Millingen wurden die Feuerwehr-Einheiten Millingen und Bienen am Sonntagmittag alarmiert. Der Fahrer eines Pkw war gegen einen Betonblumenkübel und einen Baum gefahren, woraufhin sich im Motorraum ein Brand entwickelte.

Unfallopfer konnte sich selbst befreien

Das Unfallopfer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem Auto befreien und befand sich auf dem angrenzenden Friedhof. Da sich die Person in einem verwirrten Zustand befand, wurde diese bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei durch die Feuerwehr betreut. Zeitgleich wurde der Motorraum von den Feuerwehrleuten aufgebrochen und der Brand abgelöscht. Die Einsatzkräfte konnten nach einer Stunde wieder einrücken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben