Oldtimer

Oldtimer steuern den Deich in Rees-Haffen an

Markus Heynen (links) und Lothar Hüting veranstalten die Deichshow.

Markus Heynen (links) und Lothar Hüting veranstalten die Deichshow.

Haffen.  Lothar Hüting und Markus Heynen laden zum neunten Mal zur Deichshow in Rees-Haffen ein. Willkommen sind stolze Besitzer historischer Fahrzeuge.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bereits zum neunten Mal werden am Sonntag, 15. September, die Pforten der Haffener Museumsscheune am Bruckdaelweg 31 zur diesjährigen Deichshow geöffnet.

Los geht´s in gewohnter Weise ab 9 Uhr mit dem Gratisfrühstück für die stolzen Besitzer der verschiedenen historischen Fahrzeuge.

„Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zum wahren Publikumsmagneten entwickelt“, sagt Lothar Hüting, einer der beiden Veranstalter. Die Szene ist groß und wächst immer mehr. Und mit ihr die Zahl der Fans.

„Für mich ist das Schrauben in meiner Werkstatt der perfekte Ort zum Abschalten und Kraft tanken“, erklärt Markus Heynen, der zweite der Veranstalter.

Besonders stolz sind die beiden auf die diesjährig erstmalig auftretende Rockabilly-Band The Bonebreakers, die auch Musikfans vergangener Zeiten auf ihre Kosten kommen lässt.

Das Spektakel, gleichzeitig mit passender Livemusik zu untermalen, war ein langgehegter Wunsch der beiden. Aber auch auf altbewährtes wird nicht verzichtet. So findet auch in diesem Jahr wieder der beliebte Kofferraumverkauf statt, bei dem mitgebrachte Ersatzteile direkt aus dem Kofferraum heraus ihre Besitzer wechseln.

Ebenso wird die BW-Reservistengruppe rund um Elmar Pütting ihre alten, entmilitarisierten Fahrzeuge wieder auf einem Extragelände zur Schau stellen.

Für das leibliche Wohl ist mit Grillstand, Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und kühlen Getränken ausreichend gesorgt. Weitere Info´s gibt es unter: www.deichshow-haffen.jimdo.com

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben