Verwaltung Rees

Halderner Lindendorfplatz bleibt eine Woche lang gesperrt

Der Lindendorfplatz, unser Archivfoto entstand vor dem Stengelte-Fest, bleibt ab sofort für eine Woche lang gesperrt.

Der Lindendorfplatz, unser Archivfoto entstand vor dem Stengelte-Fest, bleibt ab sofort für eine Woche lang gesperrt.

Foto: Diana Roos

Rees/Haldern.   Der Bauhofbetrieb der Stadt Rees startet am Montag, 3. Juni, mit der jährlichen Splittaktion. Es gibt weitere Infos aus dem Rathaus Rees.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Lindendorfplatz in Haldern ist ab dem heutigen Montag, 20. Mai, für eine Woche gesperrt. Der Bauhofbetrieb der Stadt Rees überarbeitet den Platz, damit die Pfützenbildung bei stärkeren Regenfällen künftig reduziert wird.

Aufgrund des Betriebsausfluges der Stadtverwaltung Rees bleiben Rathaus und Nebenstellen der Stadt Rees (in diesem Jahr auch die Stadtbücherei) am Mittwoch, 29. Mai, ganztägig geschlossen.

Spltiaktion startet in den Ortschaften Haffen und Mehr

Durch den Bauhofbetrieb der Stadt Rees wird ab Montag, 3. Juni, mit der jährlichen Splittaktion begonnen. Sie dient dazu, die vorhandenen Wirtschaftswege im Stadtgebiet auszubessern. In diesem Jahr wird in den Ortschaften Haffen und Mehr mit der Aktion gestartet, ehe über Haldern, Empel, Millingen, Bienen, Grietherbusch, Esserden und Rees die Runde abgeschlossen wird. Der Bauhofbetrieb bittet um Verständnis für die vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kompostplatz wegen des Schützenfestes geschlossen

Weil die Schützen des BSV Rees-Feldmark, Groin und Bergswick am ersten Juni Wochenende ihr Schützenfest feiern, bleibt der Kompostplatz an der Bergswicker Straße am Freitag, 31. Mai, und am Samstag, 1. Juni, geschlossen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben