5. Oldtimertreffen

Die Stadt Rees lockt am 14. Juli mit dem 5. Oldtimertreffen

Freunde historischer Fahrzeuge kommen am 14. Juli an der Rheinpromenade Rees auf ihre Kosten. Zum Abschluss gibt’s auch eine Oldtimer-Rundfahrt.

Freunde historischer Fahrzeuge kommen am 14. Juli an der Rheinpromenade Rees auf ihre Kosten. Zum Abschluss gibt’s auch eine Oldtimer-Rundfahrt.

Foto: Stadt Rees

Rees.  Am 14. Juli steht das 5. Oldtimertreffen an der Promenade Rees an. Wer ein über 30-jähriges Fahrzeug besitzt, kann es kostenlos präsentieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Freunde historischer Fahrzeuge kommen am Sonntag, 14. Juli, in Rees wieder voll auf ihre Kosten. Das 5. Oldtimer-Treffen nach den Jahren 2007, 2010, 2013 und 2016 steht an.

In der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr werden mehr als 100 historische Traktoren sowie Autos und Motorräder auf der Reeser Rheinpromenade ausgestellt. Höhepunkt des Oldtimer-Treffens ist die gemeinsame Rundfahrt aller Oldtimer durch den historischen Stadtkern von Rees, die zum Ende der Veranstaltung um 15 Uhr stattfindet, berichtet die Stadt Rees.

Frühstück für Oldtimer-Fahrer

Natürlich ist mit kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Besitzer mindestens 30 Jahre alter Fahrzeuge sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und ihre Fahrzeuge zu präsentieren. Für sie wird in der Zeit von 9.30 bis 10.30 Uhr ein kostenloses Frühstück auf dem Fahrgastschiff „Stadt Rees“ angeboten.

Außerdem erhält jeder Teilnehmer ein kostenloses Getränk sowie einen kleinen Imbiss. Für die Oldtimerbesitzer ist die Teilnahme kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben