Sperrung

Der Bahnübergang Löwentor in Emmerich wird gesperrt

Der Bahnübergang am Löwentor wird ab Freitag 23 Uhr gesperrt.

Der Bahnübergang am Löwentor wird ab Freitag 23 Uhr gesperrt.

Foto: Stadt Emmerich

Emmerich.  Der Bahnübergang Löwentor in Emmerich wird am Wochenende gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Notweg für Fußgänger und Radfahrer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Bahnübergang „Am Löwentor“ wird in der Zeit von Freitag, 15. November, 23 Uhr, bis Montag, 18. November, 22 Uhr, auf Grund von Bauarbeiten im Bereich des Übergangs voll gesperrt.
Eine Umleitung wird über die L7 (Bahnhofstraße/Reeser Straße) – L 90 (Weseler Straße – Netterdensche Straße – Wassenbergstraße) und umgekehrt ausgeschildert.

Notweg für Fußgänger und Radfahrer

Für Fußgänger- und Radfahrer ist auf einer Bahnübergangsseite ein Notweg eingerichtet, damit Fußgänger mit Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen den Bahnübergang queren können. Radfahrer müssen absteigen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben