Fiege Logistik

Das Fiege-Logistikzentrum in Emmerich liegt im Zeitplan

Auf dem Bauschild wird das Fiege Mega Center Emmerich angekündigt. Die ersten drei Hallen werden im September eröffnet.

Auf dem Bauschild wird das Fiege Mega Center Emmerich angekündigt. Die ersten drei Hallen werden im September eröffnet.

Foto: Christian Creon

Emmerich.   Der Bau des Fiege Mega Centers Emmerich liegt gut im Zeitplan. Im September sollen die ersten drei Hallen in Betrieb benommen werden.

Im Nettpark in Emmerich kommen die Bauarbeiten für das neue Logistikzentrum von Fiege gut voran: „Die Stützenmontage ist abgeschlossen, mit der Dacheindeckung wurde gestartet. In den nächsten Tagen wird damit begonnen, die Fassade zu montieren und der Rohbau für die Bürobereiche wird weiter ausgeführt. Die Bauabteilung von Fiege ist mit dem Baufortschritt sehr zufrieden, aktuell sind wir gut im Zeitplan“, erklärte Fiege-Sprecher Julian Mester.

Es entstehen 75 neue Arbeitsplätze

Wie berichtet entsteht auf dem 12,5 Hektar großen Areal eine 64.000 Quadratmeter große Logistikfläche in zwei Bauabschnitten, die Fiege

Mega Center Emmerich nennt. Zunächst sollen drei Hallen mit 32.000 m² Fläche in Betrieb genommen werden. Es entstehen rund 75 neue Arbeitsplätze.

Bürgermeister Peter Hinze freute sich schon bei der Ankündigung über die Ansiedlung: „Durch das Engagement der Fiege Gruppe gewinnt der Logistikstandort Emmerich weiter an Bedeutung und es werden zahlreiche neue Arbeitsplätze in Emmerich entstehen.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben