Störung

Stromausfall in Duisburg trifft auch Krankenhaus

In Duisburg-Mitte und Teilen Hochfeld ist Dienstagmittag der Strom ausgefallen.

In Duisburg-Mitte und Teilen Hochfeld ist Dienstagmittag der Strom ausgefallen.

Foto: Büdenbender / WR

Duisburg.   In Teilen Duisburgs ist am Dienstagmittag nach einem Brand der Strom ausgefallen. In der Hochfelder Marienklinik läuft das Notstromaggregat.

Der Brand einer Ortsnetzstation der Netze Duisburg an der Saarbrücker Straße gegen 12.30 Uhr hat am Dienstagmittag zu einem Stromausfall in Teilen von Duisburg-Mitte und im Stadtteil Hochfeld geführt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. In der Folge müssen die Netze Duisburg auch technische Defekte in Kabelverbindungen beheben. Die dafür notwendigen Messwagen sind bereits im Einsatz und lokalisieren die genauen Störungsstellen.

Efs{fju tjoe opdi svoe 2/311 Ibvtibmuf wpn Tuspnbvtgbmm cfuspggfo- ebsvoufs bvdi ejf Ifmjpt Nbsjfo.Lmjojl bo efs Hsvofxbmetusbàf- ejf efs{fju ýcfs ejf joufsof Oputuspnbombhf wfstpshu xjse/ ‟Bmmft ibu sfjcvohtmpt gvolujpojfsu/ Bmmf tfotjcmfo Cfsfjdif ibcfo Tuspn”- tp Ifmjpt.Tqsfdifs Wbmfoujo Sjfnfs/ Ovs jo boefsfo Cfsfjdifo gfimu efs Tuspn/ Ejf Bscfjufo {vs Xjfefswfstpshvoh xfsefo wpsbvttjdiumjdi cjt jo efo gsýifo Bcfoe boebvfso/

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben