Feuerwehreinsatz

Mülltonnen brennen in Duisburg-Neudorf: Kripo ermittelt

Viel ist von drei Mülltonnen nach einem Brand in einem Hinterhof in Duisburg-Neudorf nicht übrig geblieben.

Viel ist von drei Mülltonnen nach einem Brand in einem Hinterhof in Duisburg-Neudorf nicht übrig geblieben.

Foto: Polizei Duisburg

Duisburg.  Unbekannte haben drei Mülltonnen in einem Hinterhof an der Oststraße in Duisburg-Neudorf in Brand gesteckt. Jetzt ermittelt die Kripo.

Drei Mülltonnen haben Unbekannte am frühen Montagmorgen, 13. Juli, gegen 3.40 Uhr in Duisburg-Neudorf in Brand gesteckt. Aufmerksame Zeugen hatten Geräusche aus einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Oststraße gehört, daraufhin das Feuer bemerkt und dann die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Laut Polizei wurde niemand wurde verletzt.

Die Duisburger Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 600 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben, sollen sich bitte bei der Kripo (Kriminalkommissariat 11) unter 0203/2800 melden.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben