Polizei

Kinder aus Duisburg stehlen mehrere Smartphones

Symbolbild. Nach dem Diebstahl von Smartphones hat die Polizei in Leichlingen nach zwei Kindern aus Duisburg gefahndet.

Symbolbild. Nach dem Diebstahl von Smartphones hat die Polizei in Leichlingen nach zwei Kindern aus Duisburg gefahndet.

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Leichlingen/Duisburg.  Zwei Kinder aus Duisburg haben in Leichlingen eine Polizei-Fahndung ausgelöst. Sie haben in einem Geschäft mindestens zwei Smartphones gestohlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Kinder haben in Leichlingen eine Ausstellungsvitrine aufgebrochen und mindestens zwei hochwertige Smartphones entwendet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, stahlen die beiden Duisburger die Geräte in einem unbeobachteten Moment aus einem Telekommunikationsgeschäft.

Der Ladeninhaber sei zu spät auf den Diebstahl aufmerksam geworden, weswegen die zehn und dreizehn Jahre alten Kinder zunächst mit ihrer Beute fliehen konnten. Die Polizei stellte kurz darauf einen der beiden Tatverdächtigen und nahm zwei Smartphones an sich.

Laut Polizei werden die Kinder zur Szene der „Klaukids“ gezählt, sagte eine Sprecherin auf Nachfrage. Gefasst worden sei der jüngere der beiden. Er wurde auf die Polizeiwache gebracht und dort dann seinen Eltern übergeben. (mit dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben