Vermisstensuche

Junge Mutter aus Duisburg vermisst: Suche auch im Ausland

Die Polizei bittet auf der Suche nach Mine O. um Hinweise unter der Telefonnummer 0203/280-0.

Die Polizei bittet auf der Suche nach Mine O. um Hinweise unter der Telefonnummer 0203/280-0.

Foto: WAZ

Duisburg.  Eine junge Mutter (26) aus Duisburg wird seit über einem Monat vermisst. Die Suche nach Mine O. hat die Polizei über die Grenzen ausgeweitet.

Es ist auch für die Duisburger Polizei eine eher ungewöhnliche Vermisstenmeldung: Mine O. (26) aus Duisburg-Kaßlerfeld ist seit über einem Monat verschwunden. Von ihrem Mann Ercan (28) und ihrem fünf Jahre alten Sohn verabschiedete sie sich am Abend des 7. September. Am Montag wandte die Polizei sich dann bei der Suche nach der jungen Mutter an die Öffentlichkeit (lesen Sie hier die Vermisstenmeldung). Ihrem Mann sagte die 26-Jährige an jenem Abend, dass sie bei einer Freundin übernachten wolle. Doch das stellt die Ermittler vor ein Rätsel.

Denn: Bei ihren Ermittlungen fand die Polizei mittlerweile heraus, dass diese Freundin schon lange nicht mehr in Duisburg wohnt.

Suche nach Mine O.: Polizei befragte Freundinnen

„Wir haben alles abgefragt: Ihre Freundinnen haben aber alle nichts von ihr gehört“, erklärt Polizeisprecherin Jacqueline Grahl. Eine konkrete Spur zu Mine O. gibt es bislang nicht, deshalb haben die Ermittler auch weitere Maßnahmen ergriffen: Mine O. ist in Deutschland sowie im gesamten Schengen-Raum zur Suche ausgeschrieben.

Hinweise zu der Duisburgerin nehmen die Experten vom Kriminalkommissariat 12 weiter unter 0203/280-0 entgegen.

Weitere Meldungen der Duisburger Polizei finden Sie auf unserer Themenseite.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben