Bildung

DRK bietet bald sein Elterncafé als Innenstadt-Treffpunkt an

Das Team des DRK-Familienbildungswerks sucht Verstärkung: Für den Bewegungsbereich werden Übungsleiter gesucht.

Das Team des DRK-Familienbildungswerks sucht Verstärkung: Für den Bewegungsbereich werden Übungsleiter gesucht.

Foto: foto: DRK Duisburg / DRK Duisburg

Duisburg.  Nicht nur im Kursprogramm setzt das DRK auf Familien. Das renovierte Elterncafé an der Erftstraße 15 soll Treffpunkt für Mütter und Väter werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Bildungswerk und die Familienbildung des DRK stellen im Programm für das zweite Halbjahr Eltern in den Mittelpunkt. Das frisch renovierte Elterncafé an der Erftstraße 15 im Wasserviertel soll künftig Treffpunkt in der Innenstadt werden. „Wir wollen es nach den Sommerferien öffnen für Mütter, die in der Stadt unterwegs sind, einfach durchatmen, klönen oder einen Kaffee trinken wollen“, so Anna Žalac, Leiterin des Familienbildungswerks.

Neuauflage für Yoga-Sommerkurse

Aber natürlich finden sich im Programm – das durch Monatsübersichten besser lesbar ist – neben neuen Angeboten auch beliebte Klassiker aus den Bereichen Bewegung, Gesundheit und Entspannung, sowie die beliebten Exkursionen. Eine Neuauflage erleben die Yoga-Sommerkurse, nicht nur mit Angeboten zu selbst gebastelten Adventskränzen folgt das DRK einem Trend, verstärkt eintägige Workshops anzubieten. Anna Žalac: „Das spricht jene an, die sich nicht für ein halbes Jahr binden wollen oder können.

Als Renner haben sich zuletzt Erste-Hilfe-Kurses für junge Eltern entpuppt, erstmals gibt’s nun auch ein Angebot für Väter. „Das Baby kann mitkommen, die Oma auch“, sagt Dagmar Schmickler, die Leiterin des Bereichs.

Heilsames Singen und baden im Wald

In der Abteilung Tanz & Musik gibt’s die beliebten Zumba-Kurse, wer es ruhiger mag, kann sich für heilsames Singen interessieren, Naturfreunde lockt das Waldbaden im Baerler Busch oder diverse Waldgänge mit Petra Reif in Großenbaum.

Verstärkt will sich das DRK mit seinen Angeboten auch außerhalb der eigenen Räume bei Unternehmen engagieren. Seit zehn Jahren gibt es bereits die „Gesundheitsschicht“ bei Thyssenkrupp-Steel. „Wir gehen zu den Leuten, wollen nicht warten, bis sie dahin kommen, wo die Angebote sind“, sagt Anna Žalac.

Das Programm gibt’s im DRK-Haus an der Erftstraße 15, online: www.drk-duisburg.de, Buchung:
0203/305470,

Bildungswerk@drk-duisburg.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben