Bier-Festival

Beer & Burger: Erstes Bier-Festival steigt in Duisburg

Das Beer and Burger Festival steigt vom 23. bis 25. August in der Duisburger Innenstadt.

Das Beer and Burger Festival steigt vom 23. bis 25. August in der Duisburger Innenstadt.

Foto: Veranstalter

Duisburg.  Bier und Burger – darum dreht sich ein ganzes Festival in der Duisburger Innenstadt im August. Live-Musik auf zwei Bühnen inklusive.

Bier und Burger - für manchen die ideale Kombination. Warum nicht gleich ein Festival daraus machen? Zum ersten Mal steigt in Duisburg das „Burger & Beer Festival“. Von Freitag, 23. August, 12 Uhr, bis Sonntag, 25. August werden Livemusik, Food-Trucks und 20 verschiedene Biersorten aus aller Welt versprochen.

Craftbier, Lagerbier, klassisches Pils – Besucher können sich durch diverse Sorten verkosten. Wer das herbe Getränk nicht mag, für den gibt es auch Cocktails oder alkoholfreie Getränke.

Zwei Bühnen mit Live-Programm

Bühnen werden auf der Königstraße vor dem Forum sowie auf der Düsseldorfer Straße gegenüber vom Kaufhof stehen. Außerdem soll es eine Szenefläche vor der Sparkasse geben. Das ganze wird sommerlich mit Palmen dekoriert.

Musikalisch pendeln die Live-Acts zwischen Rock und Pop, Reggae und Latin, „da ist für jeden was dabei“, sagt Veranstalter Chris Habernoll von Just Festivals, die das Ereignis ausrichten.

Das Programm:

Freitag sind die Stände ab 16 Uhr geöffnet. Auf den Bühnen geht es um 18 Uhr los. Auf der Königstraße spielt Reboot, eine Coverband, die Klassiker und aktuelle Hits mischt. Parallel sind Mister Kibs auf der Düsseldorfer Straße mit Funk-Musik am Start, sie mischen karibische Rhythmen, westlichen Pop und viel tanzbaren Sound.

Samstag ist die Meile ab 12 Uhr geöffnet. Die ersten Bands starten um 15 Uhr, an der Königstraße wird die Singer-Songwriterin Dan O’Clock deutschsprachige Texte mit Gitarrenmusik verbinden, an der Düsseldorfer Straße tritt Danny Lattendorf auf, er covert Ed Sheeran oder Coldplay. Um 18 Uhr wollen T-Time with Lukas auf der Kö-Bühne rocken, Irieman covert Reggae-Songs am Kaufhof.

Sonntag öffnen die Stände wieder ab 12 Uhr. Zwei Bands spielen um 14 Uhr: La Cubana haben sich spanischen Evergreens verschrieben, Macarena und Bailando sind an der Königstraße zu hören. An der Düsseldorfer Straße kommen André George and the Rootz Revival mit Reggaesongs und deutschsprachigen Hits. Von 13 bis 17 Uhr gibt es auch ein Angebot für Kinder mit Hüpfburg, Schminken und Ballonzauber.

Leserkommentare (4) Kommentar schreiben