Verkehrsunfall

87-Jährige im Rollstuhl in Duisburg von einem Auto erfasst

Eine Autofahrerin hat in Duisburg eine 87-Jährige im Rollstuhl übersehen und erfasst.

Eine Autofahrerin hat in Duisburg eine 87-Jährige im Rollstuhl übersehen und erfasst.

Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Eine Autofahrerin hat in Duisburg eine Frau im Rollstuhl übersehen und erfasst. Die 87-Jährige wurde von ihrer Tochter über die Straße geschoben.

Eine Autofahrerin ist am Dienstag in Duisburg beim Linksabbiegen mit einer Rollstuhlfahrerin zusammengestoßen.

Gegen 11.20 Uhr wollte die 63-Jährige mit ihrem Auto von der Steinstraße in Mittelmeiderich in die Straße Unter den Ulmen abbiegen, als sie die Rollstuhlfahrerin übersah, die gerade von ihrer Tochter über die Straße geschoben wurde. Die 87-Jährige stürzte aus ihrem Rollstuhl und verletzte sich. Mit einem Rettungswagen kam sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestelle n.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben