Unter Alkoholeinfluß

18-Jährige beschädigen 20 Autos mit Fußtritten in Duisburg

Die Polizei nahm die beiden 18-Jährigen zur Ausnüchterung in Gewahrsam.

Die Polizei nahm die beiden 18-Jährigen zur Ausnüchterung in Gewahrsam.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Duisburg  Zwei offenbar betrunkene junge Männer haben in der Nacht zu Samstag 20 Autos in Duisburg-Huckingen beschädigt. Die 18-Jährigen wurden gefasst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren die beiden 18-Jährigen auf der Mündelheimer Straße in Duisburg-Huckingen unterwegs. Mit Fußtritten und einem Schlüsselbund beschädigten die alkoholisierten Männer mindestens zwanzig Fahrzeuge.

Die Polizei fasste die beiden Männer. Sie gaben die Sachbeschädigungen zu und erklärten ihr Verhalten damit, dass sie Alkohol getrunken hätten. Zur Ausnüchterung kamen die 18-Jährigen in Gewahrsam.

Die Polizei sicherte die Spuren und hinterließ Hinweiszettel an den beschädigten Fahrzeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben