Unfall

Rettungswagen kracht bei Unfall in Düsseldorf gegen Baum

Bei einem Unfall in Düsseldorf wurden vier Personen verletzt.

Bei einem Unfall in Düsseldorf wurden vier Personen verletzt.

Foto: Foto: Patrick Schüller

Düsseldorf.  Bei einem Unfall in Düsseldorf ist am Mittwoch ein Rettungswagen gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer musste aus dem Innenraum befreit werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem schweren Unfall am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr ist ein Rettungswagen erst gegen ein Auto und anschließend gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der 23-jährige Fahrer des Rettungswagens im Fahrzeug eingeklemmt. Mit hydraulischem Gerät musste der Mann von der Feuerwehr befreit werden. Zum Unfallzeitpunkt war der Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Noffall.

Am Donnerstag gab die Polizei nähere Details zum Unfallhergang bekannt. Offenbar hatte eine 78-jährige Autofahrerin von der Straße Werstener Feld in Höhe des Friedhofs Eller nach links abbiegen wollen, um auf den dortigen Parkplatz zu fahren. Als der Rettungswagen etwa auf gleicher Höhe war und überholen wollte, fuhr die Seniorin los und bog ab. Dabei kollidierten die Fahrzeuge.

Die beiden Rettungskräfte wurden mit schweren Verletzungen in Kliniken gebracht. Die 78-Jährige und ihr gleichaltriger Beifahrer konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Polizei sicherte die Unfallspuren. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf über 40.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben