Verkehrsunfall

Cecilienallee in Düsseldorf über eine Stunde gesperrt

Nach einem Unfall auf der Düsseldorfer Cecilienallee musste die Polizei den Straßenabschnitt für mehr als eine Stunde sperren.

Nach einem Unfall auf der Düsseldorfer Cecilienallee musste die Polizei den Straßenabschnitt für mehr als eine Stunde sperren.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Düsseldorf.  Nach einem Verkehrsunfall musste die Straße in Düsseldorf-Golzheim gesperrt werden. Zwei Fahrer kamen vorübergehend ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall auf der Cecilienallee wurden gestern Vormittag zwei Autofahrer verletzt. Der 27-jährige Fahrer eines Lieferdienstes hielt verbotenerweise auf dem rechten Fahrstreifen der Cecilienallee.

20.000 Euro Schaden

Ein dahinter folgender 32-Jähriger konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig stoppen und wich auf die Gegenspur aus, wo er mit dem entgegenkommenden Auto einer 55-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrer erlitten Verletzungen und wurden ambulant in Krankenhäusern behandelt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Cecilienallee wurde zwischen der Homberger Straße und dem Golzheimer Platz für eineinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben