Weihnachtsshow

Zeltaufbau für Circus Flic-Flac in Dortmund gestartet

An der B54 in Dortmund wächst das riesige Zelt für den Circus Flic-Flac in die Höhe. Hier sieht man erstmal nur die Spitze.

An der B54 in Dortmund wächst das riesige Zelt für den Circus Flic-Flac in die Höhe. Hier sieht man erstmal nur die Spitze.

Foto: Flic-Flac

Dortmund.  Von der B54 aus ist es wieder zu bewundern – das schwarz-gelbe Zelt des Circus Flic-Flac. Bald starten die Proben für die X-Mas-Show in Dortmund.

Bald geht's wieder los! Der Circus Flic-Flac startet die elfte Runde seiner "X-Mas-Show" in Dortmund. Die über 20 starken Männer und Frauen haben bis zum 27. November Zeit, das schwarz-gelbe Zelt aufzubauen – dann starten die Proben.

Flic Flac "X-Mas-Show" in Dortmund:

  • zum elften Mal in Dortmund
  • Tickets zwischen 29€ und 59€
  • 8. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023
  • Parkplatz E2 (Remydamm) zwischen Westfalenhallen und Westfalenpark
  • alle Infos: flicflac.de/dortmund

Besonders gut zu sehen ist das riesige Zirkuszelt von der B54 aus. Auf dem großen Parkplatz am Remydamm gegenüber des TSC Dortmund zieht das Team in den nächsten Tagen 3500qm Zeltplane auf vier vier wuchtige Masten. 500 Bodenanker sorgen bei jedem Wetter für Halt im gepflasterten Parkplatz-Boden.

Parkplatz für Flic-Flac und Dortmunder Weihnachtsmarkt

Übrigens: Wer das Wochenend-ÖPNV-Angebot des Dortmunder Weihnachtsmarktes nutzen möchte und dafür ebenfalls den Remydamm anfährt, muss sich zu Showzeiten auf Gedränge einstellen. Die Parkplätze E2 und E3 sind zwar getrennt, aber eng kann es bei Anfahrt und Abfahrt dennoch werden. Auswärtige Flic-Flac-Gäste, die vor oder nach der Show zum Weihnachtsmarkt wollen, können aber auch vom Rabatt-Angebot profitieren.

Nach den Proben startet das Weihnachtsprogramm des Flic-Flac am 8. Dezember. Bis 8. Januar gibt's fast täglich zwei Shows – damit gastiert der Flic-Flac in Dortmund länger als an den anderen Weihnachts-Spielorten Bielefeld, Duisburg, Kassel und Nürnberg.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dortmund

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER