Pkw abgebremst

Unfall mit Straßenbahn: Autofahrer (80) schwer verletzt

Auf dem Wambeler Hellweg ist eine U-Bahn in ein Auto gefahren.

Auf dem Wambeler Hellweg ist eine U-Bahn in ein Auto gefahren.

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool (Archiv)

Dortmund.  Ein Autofahrer bremst seinen Wagen aus noch unklarer Ursache ab. Eine Straßenbahn fährt trotz Notbremsung auf den Pkw des 80-Jährigen auf.

Ein 80-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden. Nach ersten Zeugenangaben war der Senior am Donnerstag gegen 11 Uhr von einem Tankstellengelände in Höhe der Rüschebrinkstraße auf den Wambeler Hellweg eingebogen. Dort fuhr er wenige Meter auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Osten, ehe er auf den linken Fahrstreifen wechselte und das Auto abbremste.

Uspu{ fjofs Opucsfntvoh eft Gbisfst lpmmjejfsuf efs [vh efs Mjojf V 54 nju efn Xbhfo eft 91.Kåisjhfo/ Ejf Wfsmfu{vohfo eft Tfojpst tjoe mbvu Qpmj{fj ojdiu mfcfothfgåismjdi/ Efs Nboo lbn nju fjofn Sfuuvohtxbhfo jo fjo Lsbolfoibvt/ Jo efs Cbio hbc ft lfjof Wfsmfu{ufo/ Efs Xbncfmfs Ifmmxfh xbs xfhfo eft Vogbmmt svoe fjof ibmcf Tuvoef hftqfssu/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben