Unfall auf der B236

Lkw geht in Flammen auf - Massiver Stau auf Bundesstraße

Zu einem Raub mit mehreren Verletzten eilte die Polizei am Donnerstagnachmittag nach Scharnhorst.

Zu einem Raub mit mehreren Verletzten eilte die Polizei am Donnerstagnachmittag nach Scharnhorst.

Foto: Foto Polizei

Schüren.  Ein Lastwagen hat am Freitag auf der B236 Feuer gefangen. Die Bundesstraße war in Richtung Lünen zwischenzeitlich komplett gesperrt. Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Brand auf der B236 in Richtung Lünen: Wie die Polizei Dortmund mitteilte, hat ein Lastwagen am Freitag Feuer gefangen, als er gegen 12.10 Uhr auf der Bundesstraße auf Höhe der Anschlussstelle Schüren unterwegs war. Die Einsatzkräfte sind nach wie vor Ort.

Laut Feuerwehr Dortmund ist die Zugmaschine des Lastwagens komplett ausgebrannt. Verletzt wurde aber wohl niemand. Grund des Unfalls sei wahrscheinlich ein technischer Defekt, sagte der Sprecher.

Die B236 musste in Fahrtrichtung Lünen zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Mittlerweile ist ein Fahrstreifen wieder frei. Auch der Stau, der sich nach dem Brand gebildet hatte, hat sich mittlerweile weitestgehend aufgelöst.

Wir berichten weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik