Verkehrsunfall

45-jähriger Autofahrer prallt in Dortmund gegen einen Baum

An der Menglinghauser Straße musste die Feuerwehr einen Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann war von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Foto: Ren Werner - IDA News

An der Menglinghauser Straße musste die Feuerwehr einen Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann war von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt. Foto: Ren Werner - IDA News

Dortmund.  Ein 45 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend in Dortmund von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An der Menglinghauser Straße musste die Feuerwehr am Sonntagabend einen Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr trennte das Dach des Wagens ab, um ihn zu befreien. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.55 Uhr. Der etwa 45-jahre alte Mann kam auf der Menglinghauser Straße, in Höhe der Hausnummer 115, aus ungeklärter Ursache mit seinem Opel Zafira von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei rutschte das Fahrzeug auf die Seite.

Die Rettungskräfte mussten das Dach des Fahrzeugs auftrennen, um den eingeklemmten Mann zu befreien. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren etwa 30 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort, teilte die Feuerwehr mit. Ein Löschfahrzeug der Feuerwache Eichlinghofen unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme durch Ausleuchten der Unfallstelle.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik