Diebstahl

Sportliche Dortmunder verfolgen Champagner-Dieb an der B1

Zwei Dortmunder haben einen Tankstellen-Dieb geschnappt.

Zwei Dortmunder haben einen Tankstellen-Dieb geschnappt.

Foto: Archiv/dpa

Dortmund.  Zwei Dortmunder haben am Dienstag einen Champagner-Dieb geschnappt: Der Mann hatte vier Flaschen Alkohol bei Aral an der B1 gestohlen.

Zwei besonders mutige (und sportliche!) Dortmunder haben am späten Dienstagabend zu einer Festnahme beigetragen: Sie rannten einem Dieb hinterher, schnappten ihn und hielten ihn fest, bis die Polizei kam.

Der Mann war um 22.30 Uhr in der Aral-Tankstelle an der B1/Rheinlanddamm aufgefallen. Die Verkäuferin (23) sah, wie er zwei Flaschen Champagner und zwei Flaschen Wein in einen Stoffbeutel steckte – und einfach wegging.

Tankstellen-Mitarbeiterin bittet zwei Dortmunder um Hilfe

Statt ihn selbst zu verfolgen und die Tankstelle allein zu lassen, bat die Verkäuferin zwei Männer (21 und 53) um Hilfe. Ohne zu Zögern verfolgten die beiden Dortmunder den Dieb bis in die U-Bahn-Haltestelle "Markgrafenstraße" – über 500 Meter entfernt vom der Tankstelle.

Das sportliche Duo hielt den Dieb (22) fest. Er wehrte sich mit Kräften, aber seine Verfolger waren stärker und nahmen ihm das zerbrechliche Diebesgut ab. Die Polizei nahm den Mann kurz darauf fest.

Polizei in Dortmund – Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dortmund

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben