Unfall

Schwer verletzt: 23-jährige Dortmunderin von Auto erfasst

Eine 23-Jährige Dortmunderin wird bei einem Unfall am Burgwall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Eine 23-Jährige Dortmunderin wird bei einem Unfall am Burgwall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Nicolas Armer

Dortmund.   Eine Frau aus Dortmund überquerte die Fahrbahn am Burgwall bei Rot und verursachte einen Unfall. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall am Burgwall ist eine 23-jährige Dortmunderin lebensgefährlich verletzt worden. In der Nacht zu Samstag war sie dort gegen 2.45 Uhr zu Fuß unterwegs.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 18-Jähriger aus Schwerte mit seinem Daimler auf dem Burgwall in Richtung Westen. Etwa auf Höhe der Einmündung zur Leuthardstraße erfasste er die junge Frau, die gerade bei Rotlicht die Fahrbahn überquerte.

Bei dem Unfall wurde die Fußgängerin lebensgefährlich verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben