Unfall

Schwer verletzt: 15-Jährige aus Dortmund angefahren

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 15-jährige Radfahrerin aus Dortmund von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 15-jährige Radfahrerin aus Dortmund von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Foto: Michael Kleinrensing

Norden.   Bei einem Verkehrsunfall in Dortmund wurde eine 15-jährige Radfahrerin von einem Auto erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde sie schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen ist eine 15-jährige Radfahrerin auf der Asselner Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtete, war das Mädchen gegen 7.30 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 59-Jähriger aus Dortmund mit seinem Auto auf der Asselner Straße in Richtung Norden. Als er die Kreuzung an der Batenburgstraße bei Grün überqueren wollte, kreuzte die 15-Jährige den Weg in Richtung Westen.

Radfahrerin wird zu Boden geschleudert

Der 59-Jährige konnten einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Radfahrerin wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die 15-jährige Dortmunderin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Asselner Straße zwischen Asselner Hellweg und Asselburgstraße gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben