Unfall

Radfahrer (85) nach Unfall in Dortmund verstorben

Sechs Tage nach dem tragischen Unfall in Dortmund ist der 85-jährige Radfahrer im Krankenhaus verstorben.

Sechs Tage nach dem tragischen Unfall in Dortmund ist der 85-jährige Radfahrer im Krankenhaus verstorben.

Dortmund.   Ein Lkw-Fahrer hatte am 6. August beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen und überrollt. Der 85-jährige Radfahrer ist sechs Tage später im Krankenhaus verstorben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Lkw-Fahrer hatte am Montagmorgen um 9.10 Uhr einen Fahrradfahrer in Dortmund beim Abbiegen überrollt.Ein Rettungswagen brachte den Radfahrer ins Krankenhaus.

Beim Abbiegen von Lkw erfasst

Der Lkw fuhr auf der Schützenstraße, der Fahrradfahrer direkt neben ihm. Als er in die Mallinckrodtstraße abbiegen wollte, fuhr er den 85-jährigen Radfahrer an. Der geriet daraufhin unter den Lkw. Glücklicherweise konnte er bereits kurze Zeit später befreit werden. Die Polizei sperrte die Kreuzung vor Ort.

Sechs Tage nach dem Unfall starb der 85-Jährige im Krankenhaus an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Das teilte die Polizei am 13. August mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben