Illegale Feier

Konfetti trotz Corona: Polizei stoppt Büro-Party in Dortmund

Ordnungsamt und Polizei haben in Dortmund eine nachmittägliche Büro-Party gestoppt: Die Einsatzkräfte trafen 16 Personen an, die ohne Maske feierten - laut Polizei mit „sehr lauter Musik“, Essen, Alkohol und Konfetti.

Ordnungsamt und Polizei haben in Dortmund eine nachmittägliche Büro-Party gestoppt: Die Einsatzkräfte trafen 16 Personen an, die ohne Maske feierten - laut Polizei mit „sehr lauter Musik“, Essen, Alkohol und Konfetti.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Dortmund.   Mit Alkohol und Konfetti, aber ohne Masken haben 16 Personen in Dortmund eine Party im Büro gefeiert. Die Polizei setzte dem Treiben ein Ende.

Ordnungsamt und Polizei haben in Dortmund eine nachmittägliche Büro-Party gestoppt: Die Einsatzkräfte trafen 16 Personen an, die ohne Maske und Abstand feierten - laut Polizei mit „sehr lauter Musik“, Essen, Alkohol und Konfetti. Zeugen hatten die Beamten alarmiert.

Wie die Polizei am Freitag über den Einsatz am Vortag gegen 14.30 Uhr berichtete, bekamen alle Anwesenden Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung.

Ein Party-Gast ist jetzt das Handy los

Einer Frau nahmen die Ordnungskräfte zudem ihr Handy weg, mit dem sie vorher den Einsatz gefilmt haben soll: „Nachdem sie zunächst vor den Polizisten weggelaufen war, beschlagnahmten diese das Telefon kurze Zeit später“, so die Behörde.

Ordnungsamt und Polizei hatten am Donnerstag erneut die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung in Dortmund kontrolliert. In der Fußgängerzone rund um Westen- und Ostenhellweg seien viele Passanten mit Mund-Nasen-Schutz unterwegs gewesen und kaum Verstöße festgestellt worden. Die Party-Gäste hingegen hätten sich dagegen ignorant verhalten und "die geltenden Bestimmungen mit Füßen" getreten.

Ordnungsamt löst Party in Apotheke auf

In Düsseldorf hat Ordnungsamt ausgerechnet in einer Apotheke eine Party nach Feierabend aufgelöst. Wie die Stadt am Freitag berichtete, hatte es am Vorabend gegen 20 Uhr Beschwerden von Nachbarn gegeben. Als die Einsatzkräfte eintrafen, erwischten sie acht Menschen, die in der Apotheke ohne Masken feierten. „Die Party wurde aufgelöst und entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet“, so die Stadt. Der Einsatz sei nach 45 Minuten beendet gewesen, sagte ein Sprecher am Freitag. Weitere Details wurden vorerst nicht bekannt. (red/dpa)

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben