Unfall

Video: Schotter-Lkw kippt in Dortmund um – Auto zerquetscht

Schotter-Lkw kippt in Dortmund auf ein parkendes Auto

Schotter-Lkw kippt in Dortmund auf ein parkendes Auto

Ein Kipper-Sattelzug ist am Donnerstagvormittag in Dortmund auf ein parkendes Auto gekippt. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei.

Beschreibung anzeigen

Dortmund.  Ein Kipper-Sattelzug ist am Donnerstagvormittag in Dortmund auf ein parkendes Auto gekippt. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei.

Ein mit Steinen und Erde beladener tonnenschwerer Kipper-Sattelzug ist am Donnerstagvormittag in Dortmund auf ein parkendes Auto gekippt. Die Feuerwehr musste den Lkw-Fahrer aus der Fahrerkabine befreien.

Wie es zu dem Unfall kam, muss die Polizei noch ermitteln. Es geschah wohl, als der Kipperfahrer die Lademulde des MAN-Sattelzuges in die Höhe fuhr, um die Ladung abzukippen, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage.

Kipper kippt um: Fahrer kam ins Krankenhaus

Um 11.40 Uhr war die Feuerwehr zur Straße Im Papenkamp im Stadtteil Loh gerufen worden. Auch Bergungsspezialisten rückten aus, seien letztlich aber nicht gebraucht worden, teilte die Feuerwehr mit.

Der Lkw-Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Zur Schwere seiner Verletzungen gab es am Donnerstagmittag keine Angaben. Der Sachschaden dürfte mehrere Zehntausend Euro betragen, der Kipper sollte noch am Donnerstag geborgen und abgeschleppt werden. Der Toyota-Kombi, auf den der Kipper seitlich kippte, dürfte schrottreif sein.

Der Unfallort ist in einer Sackgasse, wo derzeit eine Baustelle ist. Eine weitere Person, die Zeuge des Unfalls gewesen sein, musste wegen eines Schocks behandelt werden, hieß es bei der Feuerwehr.

Feuerwehr in Dortmund – Das könnte Sie auch interessieren:

(dae)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dortmund

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben