Lustiger Hautarzt

Das ist die wohl witzigste Anrufbeantworter-Ansage Dortmunds

Rudolf Schulte Beerbühl bespricht regelmäßig den Anrufbeantworter. Von drögen Texten hält er nichts.

Rudolf Schulte Beerbühl bespricht regelmäßig den Anrufbeantworter. Von drögen Texten hält er nichts.

Foto: Peter Bandermann

Dortmund.  Die originellsten Anrufbeantworter-Ansagen deutscher Arztpraxen dürften aus Dortmund kommen: Bei Hautarzt Dr. Rudolf Schulte Beerbühl gibt es keine monotonen Öffnungszeiten, sondern unterhaltsame, fast kabarettreife Geschichten. Wir haben ihn getroffen - und eine Ansage mitgeschnitten.

Vor 20 Jahren legte der Arzt den Schalter um und entschied sich für alle zwei bis drei Tage wechselnde Bandansagen. Mal empfiehlt er dabei die beste Pizzeria im Dortmunder Süden oder umschreibt den Praxis-Standort an der Hagener Straße mit "über dem Edeka".

Wer ihn an der Kaiserstraße besuchen wolle, sei mit einer "liebevoll zu behandelnden wartenden Heerschar" in guter Gesellschaft.

Drei Minuten gute Laune

Auf die am 27. September um 5.30 Uhr aufgesprochene Bandansage ist der Gute-Laune-Arzt besonders stolz: Anders als das Vorgängermodell gebe der neue Anrufbeantworter seine Sprache in ausgezeichneter Qualität und endlich auch in voller Länge wieder - drei Minuten dauert der Spaß, der inzwischen ganze Bürogemeinschaften aufhorchen lässt.Sogar Nicht-Patienten rufen an, um die Laune heben zu lassen. Was an Sätzen wie diesem liegt: "Ich werde in Hannover für die niedersächsischen Hausärzte einen Vortrag über geriatrische Dermatologie halten. Was das genau ist, weiß ich auch nicht."

Das Praxisteam hört häufig positive Reaktionen auf die Bandansagen, obwohl sie mit drei Minuten ungewöhnlich lange dauern. Trotzdem hat die Praxis einen Wunsch:Bitte rufen Sie nicht während der Praxiszeiten in der Hautarztpraxis an, nur um den Anrufbeantworter abzuhören.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben