Vergewaltigung

18-Jährige in Dortmund vergewaltigt – Polizei sucht Hinweise

Die Polizei  fahndet nach einer Vergewaltigung in Dortmund-Menglinghausen nach dem Täter.

Die Polizei fahndet nach einer Vergewaltigung in Dortmund-Menglinghausen nach dem Täter.

Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Dortmund.  Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau sucht die Dortmunder Polizei nach dem Täter. Eine Täterbeschreibung soll helfen, Hinweise zu bekommen.

Nach einer Vergewaltigung in Dortmund-Menglinghausen sucht die Polizei nach Hinweisen. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag (19. November) gegen Mitternacht.

Das Opfer (18) war zwischen 23 und 0 Uhr auf der Straße Am Spörkel unterwegs, schreibt die Polizei. Plötzlich habe sich ihr ein Unbekannter von hinten genähert. Der Mann bedrohte die junge Frau mit einem "spitzen Gegenstand" und zwang sie in den angrenzenden Wald. Dort vergewaltigte er sie.

Da sich die Dortmunderin mit aller Kraft wehrte, ließ der Täter schließlich von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Polizei beschreibt den Täter so:

  • mindestens 170cm
  • krusselige, schwarze Haare
  • sprach nur gebrochen Deutsch

Hinweise an die Kriminalwache der Polizei Dortmund: 0231/132-7441

Polizei in Dortmund – Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dortmund

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER