BETRUG

Trickdieb ließ sich für seine „Arbeit“ von Seniorin bezahlen

  

  

Foto: NRZ

Dinslaken.   Ein Trickdieb klaute 89-Jähriger in Dinslaken Schmuck, Geld und Sparbuch - und verlangte für seine angebliche „Arbeit“ auch noch Geld.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dreister geht es kaum. Ein Trickdieb gab bei einer 89-jährigen Frau an der Kreuzstraße in Dinslaken vor, die Wasserleitungen im Haus überprüfen zu müssen – dann bestahl er die Seniorin und verlangte am Ende für seine angeblich Arbeit auch noch Geld.

Die Frau schöpfte keinen Verdacht, als ein unbekannter Mann in Arbeitskleidung am Dienstag gegen 11 Uhr klingelte und die Wasserleitungen kontrollieren wollte – schließlich wird in der Kreuzstraße gerade gebaut.

Der Täter verlangte 150 Euro

Während der Mann die 89-Jährige ablenkte, indem er sie in den Keller und in andere Räume schickte, konnte er sich ungehindert im Haus bewegen. Nachdem er seine „Arbeiten“ abgeschlossen hatte, forderte er 150 Euro, die die Geschädigte anstandslos bezahlte. Einige Zeit nachdem der Mann gegangen war, stellte die Frau fest, dass aus ihrer Wohnung Schmuck, Bargeld und ein Sparbuch gestohlen wurden.

Die Beschreibung des Täters

Der Mann war 45 bis 50 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hatte graue kurze Haare. Die Polizei spricht von „mitteleuropäischem Aussehen.“ Sie i bittet Zeugen, die Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizeiwache in Dinslaken (Tel.: 02064 /6220), in Verbindung zu setzen.

Das rät die Polizei

Generell rät die Polizei: „Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Nachbarn oder Personen ihres Vertrauens hinzu. Lassen Sie sich keine Informationen über sich selbst, Angehörige, Freunde oder Bekannte entlocken.“

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel (Schillstraße 46, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 4420) kostenlos zur Verfügung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben