Vermisst

Mysteriöser Vermisstenfall: Keine Spur von Nick Stolz

 Die Polizei sucht weiterhin nach Nick Peter Stolz (22) aus Voerde.

 Die Polizei sucht weiterhin nach Nick Peter Stolz (22) aus Voerde.

Foto: NRZ / FFS

Voerde.  Nick Peter Stolz aus Voerde ist seit fast vier Wochen verschwunden. Obwohl Familie und Polizei alles versucht haben, gibt es keine Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei hat weiterhin keine Spur von Nick Peter Stolz. Der 22-jährige Voerder ist seit fast vier Wochen verschwunden. Trotz Suchmeldungen der Polizei im Kreis Wesel und in Aachen, wo Nick Peter Stolz sich wohl zuletzt aufgehalten hat, gibt es keine Hinweise auf den Verbleib des jungen Mannes, so Daniel Freitag von der Pressestelle der Kreispolizei Wesel.

Er hinterließ Wertsachen bei einer Bekannten

Die Art des Verschwindens des 22-Jährigen war ungewöhnlich: Am Samstag, 28. September, gegen 12 Uhr, hinterließ er ein Paket mit seinen Wertsachen vor der Tür einer früheren flüchtigen Bekannten an der Klara-Fey-Straße im Aachener Stadtteil Burtscheid. In dem Paket waren eine erhebliche Summe Bargeld und ein Brief. Darin stand, die Bekannte dürfe die Sachen behalten. Auch sein Auto, einen weißen Golf GTI. ließ der junge Mann vor der Tür der Frau stehen. Davor hatte Nick Peter Stolz die Frau zuletzt vor zwei Jahren gesehen.

„Wir vermissen Dich, bitte komm wieder“

Seitdem ist der junge Voerder verschwunden. Auch über Handy ist er nicht erreichbar. Die Familie des 22-Jährigen macht sich große Sorgen. Sie hat in Aachen Suchplakate aufgehängt: zwei Bilder des Vermissten und ein Foto seiner auffälligen roten Jacke: „Wir sind für jeden Hinweis dankbar“ schreibt die Familie, die extra eine Telefonnummer für Hinweise auf Nick eingerichtet hat. Wer Hinweise hat, soll sich unter +49 1522 3035116 oder bei der Polizei melden.

Hundestaffel war im Einsatz

Auch eine Rettungshundestaffel hat die Familie gebeten, nach dem jungen Mann zu suchen. Mehrere Tage waren die Mantrailer unterwegs. „Nick, wo bist Du“ fragt die Schwester des 22-Jährigen auf Facebook und teilt ein weiteres Mal die Suchmeldung. „Wir vermissen Dich, komm bitte wieder“ und „Wir lieben Dich“. Das Auto des 22-Jährige ist mittlerweile wieder daheim, bei seiner Familie in Voerde.

Nick Peter Stolz ist 1,70 Meter groß, schlank und hat dunkelblonde kurze Haare. Er hat bei Thyssen gearbeitet und an der Uni Duisburg-Essen studiert. Er trägt eine auffällige, rote Jacke. Hinweise an die Polizei unter Tel. 02855 / 9638-0 oder an jede Polizeidienststelle.

Update 31. Oktober: Die Familie will nun mithilfe von Privatdetektiven nach dem Vermissten suchen und hat ein Spendenkonto eingerichtet. Infos dazu gibt es auf der Facebookseite von Jessica Stolz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben