POLIZEI

In voller Fahrt: Moped-Sozius riss Seniorin Korb vom Fahrrad

Die Polizei sucht die Zeugen eines dreisten Diebstahls in Dinslaken.

Die Polizei sucht die Zeugen eines dreisten Diebstahls in Dinslaken.

Foto: Thomas Nitsche

Dinslaken.   Zwei Täter überfielen eine 80-Jährige in Dinslaken. Sie fuhren an ihrem Fahrrad vorbei und rissen ihren Einkaufskorb vom Gepäckträger.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von einem Motorroller aus wurde am Montag eine Seniorin auf dem Fahrrad bestohlen. Der Beifahrer riss der alten Dame ihren gepunkteten Einkaufskorb vom Gepäckträger.

Gegen 16.45 Uhr fuhr die 80-jährige Dinslakenerin mit ihrem Fahrrad über den Radweg an der Leitstraße in Richtung Schloßstraße. Von hinten überholte sie ein mit zwei Personen besetzter schwarz-roter Motorroller.

Eine 17-Jährige kümmerte sich um die Seniorin

Im Vorbeifahren zog der Sozius des Rollers den Korb vom Gepäckträger des Fahrrades. Anschließend wendete der Fahrer seinen Roller und fuhr in Richtung Holtener Straße davon. Eine 17-jährige Oberhausenerin kümmerte sich um die Rentnerin. Weitere Zeugen haben den Überfall beobachtet, ein bislang unbekannter Autofahrer nahm sogar die Verfolgung der Täter auf. Bei der Polizei hat er sich aber bislang nicht gemeldet.

So sah der geklaute Korb aus

In dem schwarzen Tragekorb mit weißen Punkten befanden sich die Handtasche, eine Geldbörse, Bargeld, ein Mobiltelefon und diverse persönliche Dokumente der 80-Jährigen.

Die Beschreibung der Täter

Der Fahrer trug einen roten Helm, der Sozius einen schwarzen Helm. Beide Personen waren dunkel gekleidet. Sie saßen auf einem schwarz-roten Motorroller.

Die Polizei bittet den Autofahrer, sich zu melden

Die Polizei sucht nun den Autofahrer, der die Verfolgung der Täter aufgenommen hat, sowie weitere Zeugen die Hinweise auf die Täter und den Roller geben können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken unter Tel.: 02064/6220.

Die Polizei warnt

Kristin Heuken mahnt zudem: Häufig würden gerade ältere Radfahrer ihre Taschen und Geldbörsen ungesichert im Korb deponieren. Der Zugriff sei für Kriminelle so sehr leicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben