Spaß-Wettkampf

Bauernolympiade: Team tritt sogar mit einem eigenem Song an

Bau, Bau, Bauernolympiade: Das Team von „Orhan’s Abseitsfalle“ vor ihrem Motivwagen.

Bau, Bau, Bauernolympiade: Das Team von „Orhan’s Abseitsfalle“ vor ihrem Motivwagen.

Foto: Foto: Dominic Sauer

Kirchhellen  Mit dem Zug durch Kirchhellen zum Olympiahof Steinmann beginnt am Samstag die Bauernolympiade. Bei der Eröffnungsparty gibt es etwas Besonderes.

. Die Bauernolympiade hat nun eine eigene inoffizielle Hymne: Das Team „Orhan’s Abseitsfalle“, das bei vergangenen Wettbewerben vor allem durch sportliche Höchstleistung und schön gestaltete Motivwagen aufgefallen ist, will sich jetzt mit einem Lied von Kirchhellenern für Kirchhellener in die Herzen des Publikums spielen. Die Single „Bauernolympiade“ soll der nächste Hit auf kommenden Dorffesten und -feiern sein. Zwei Mitglieder des zwölfköpfigen Männerclubs, die musikalisch begabt sind und unter den Künstlernamen „Linus Liter“ und „Leonardo van Korn“ Ruhm ernten wollen, haben das Stück gemeinsam geschrieben, komponiert und produziert.

Song im Keller eingespielt

„Wir brauchten etwas Neues, eine neue Idee, die zündet. In den vergangenen Jahren haben wir uns sehr stark auf die Gestaltung der Wagen konzentriert. Vor kurzem dachten wir uns, die Olympiade braucht auch eine eigene Hymne“, erklärt Dominic Sauer, langjähriges Mitglied von „Orhan’s Abseitsfalle“.

Gesagt, getan – schnell war der Text zum Titel bei einem bierseligen Abend geschrieben, schnell stand die eingängige Melodie fest.

Youtube Video Bottrop Kirchhellen Bauernolympiade

„Einer unserer Olympioniken hat entsprechendes Aufnahmeequipment, also haben wir den Song direkt im Keller eingespielt. Nun steht er auf allen gängigen Streamingdiensten und Musikplattformen, so dass ihn sich jeder im Vorfeld anhören und einstudieren kann.“

„Um zwölf Uhr schon die erste Kanne am Mann“

Der Text des Liedes ist leicht mitsingbar und trifft den Charakter des Spektakels auf den Kopf: „Am Bankvorplatz, da fangen wir an. Um zwölf Uhr schon die erste Kanne am Mann. Kurz darauf gehen die Teams an den Start. Der Umzug rollt, geile Karren parat“, so nur einige der Zeilen des lyrischen Meisterwerkes, das das Team bei der Eröffnungsparty in der Scheune des Olympiahofes Steinmann erstmalig live präsentieren will.

Feilen an der Wurftechnik

„Orhan’s Abseitsfalle“ nimmt bereits zum fünften Mal an der Bauernolympiade teil. Aktuell bereiten sich die Wettkämpfer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren neben ihrer Show auf einzelne Disziplinen vor.

„Wir trainieren unsere Ausdauer im Trinksport das ganze Jahr über. Da sind wir durchaus konkurrenzfähig.“ Dagegen stünde bei manchen Gruppenmitglieder eine Wurfschwäche, die es noch auszugleichen gelte, und der Hang zur Selbstüberschätzung, der so zu nehmen sei, wie er eben ist.

Das Team hat sich vorgenommen, auf dem Sieger-Treppchen zu landen. Beim Event vor drei Jahren konnten die Freunde bereits den vierten Platz einheimsen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben