Tiere in Not

Für Hündin Selma sucht Bottroper Tierheim ein neues Zuhause

 Mixhündin Selma  

 Mixhündin Selma  

Foto: Rose Ortkemper

Weil ihr Herrchen krank wurde, lebt Hündin Selma jetzt im Tierheim. Das sucht für die menschenbezogene Selma ein ebenerdiges Zuhause.

Selma ist eine DSH-Labrador-Mixhündin, die im November 2012 geboren wurde. Selma ist „gut im Futter“ und daher gerade auf Diät gesetzt. Sie ist sehr menschenbezogen, mit ihren Artgenossen versteht sie sich nicht so gut. Die Hündin geht noch gerne Gassi, liebt aber mehr gemütliche Runden. Für sie suchen die Tierfreunde ein ebenerdiges neues Zuhause als Einzelhund.

Das Tierheim ist wegen der aktuellen Coronalage für Besucher bis auf Weiteres nur nachmittags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, außer donnerstags, sonntags und feiertags. Interessenten können zwecks Terminvereinbarung unter 02041-93848 Kontakt mit dem Tierheim aufzunehmen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben