Bottrop

Video: Brennende Gasleitung sorgt für meterhohe Stichflamme

Die Feuerwehr in Bottrop hatte es in der Nacht zu Mittwoch mit einer brennenden Gasleitung zu tun.

Die Feuerwehr in Bottrop hatte es in der Nacht zu Mittwoch mit einer brennenden Gasleitung zu tun.

Bottrop.   Wegen einer brennenden unterirdischen Gasleitung musste die Feuerwehr im Bottroper Stadtteil Eigen in der Nacht zu Mittwoch ausrücken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine brennende Gasleitung in Bottrop-Eigen hat in der Nacht zu Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Als die Brandbekämpfer gegen 3.30 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, schnellte eine 6-Meter-Stichflamme aus einer Baugrube im Straßenbereich in die Höhe. Nach Feuerwehrangaben war eine unterirdische Gasleitung in Brand geraten.

25 Anwohner mussten kurzfristig ihre Gebäude verlassen. Gegen 6.30 Uhr durften sie wieder ihre Wohnungen betreten.

Nach Arbeiten durch den Energieversorger erlosch die Gasflamme wieder. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde rund um die brennende Gasleitung in dem Bottroper Stadtteil niemand verletzt. (rd)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben