Tier in Not

Bottroper Tierfreunde suchen Zuhause für Chihuahua Boris

Boris, ein kastrierter Chihuahua-Rüde, geht gern spazieren.

Boris, ein kastrierter Chihuahua-Rüde, geht gern spazieren.

Foto: Tierheim

Bottrop.  Chihuahua-Rüde Boris hat vor kurzen sein Zuhause verloren. Nun suchen die Tierfreunde für den Chihuahua eine neue Heimat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der neunjährige Boris hat vor kurzem sein Zuhause verloren und ist nun im Bottroper Tierheim untergekommen. Er ist ein Chihuahua-Rüde, der seine künftigen Menschen gerne für sich alleine hätte.

Boris hat seine Betreuer gern für sich allein

Da Boris ziemlich futterneidisch ist, suchen die Tierfreunde für ihn ein Ehepaar oder eine Einzelperson, die keine weiteren Tiere halten. Kinder sollten ebenfalls nicht im Haushalt leben. Boris geht sehr gern spazieren und ist mit seinen Menschen sehr verschmust. Die Tierfreunde fragen daher: Wer möchte Boris in seiner zweiten Lebenshälfte ein liebevolles Zuhause geben?

Weitere Informationen erhalten die Interessenten im Tierheim unter:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben