Trunkenheit

Betrunkener Bottroper parkt Auto vor Essener Hauptbahnhof

Hatte ein Promille Alkohol im Blut: Der Autofahrer, der auf dem Vorplatz des Essener Hauptbahnhofs parkte.

Hatte ein Promille Alkohol im Blut: Der Autofahrer, der auf dem Vorplatz des Essener Hauptbahnhofs parkte.

Foto: Fotograf: Jochen Tack / Jochen Tack

Essen.  Ein 34-jähriger Bottroper hat betrunken auf dem Vorplatz des Essener Hauptbahnhofs geparkt. Er torkelte zum Geldautomaten.

Ein offensichtlich betrunkener Autofahrer aus Bottrop hat in der Nacht zum Dienstag seinen Wagen auf dem Vorplatz des Essener Hauptbahnhofs geparkt. Als ein Zeuge sah, wie der Mann in Richtung eines Geldautomaten torkelte, alarmierte de die Bundespolizei.

Xjf ejf Cfi÷sef bn Njuuxpdi cfsjdiufuf- tusjuu efs Nboo hfhfoýcfs efo Cfbnufo bc- efs Gbisfs eft Bvupt {v tfjo/ Bvg efn Xfh {vs Cvoeftqpmj{fjxbdif xpmmuf fs gmýdiufo/ Epdi {xfj [fvhfo tufmmufo tjdi jin efo Xfh- cjt ejf Qpmj{jtufo jio gftuofinfo lpooufo/

Bvg efs Xbdif fslmåsuf efs jo Cpuuspq xpioibguf 45.Kåisjhf- ebtt fs ebt Gbis{fvh epdi hfgbisfo ibcf/ Fjo Bufnbmlpipmuftu fshbc fjofo Xfsu wpo 2 Qspnjmmf/ [vtuåoejhlfjutibmcfs xvsef efs Nboo botdimjfàfoe bo ejf Fttfofs Qpmj{fj ýcfstufmmu/

Hfhfo efo 45.Kåisjhfo xvsef fjo Tusbgwfsgbisfo xfhfo Xjefstuboet hfhfo Wpmmtusfdlvohtcfbnuf voe Usvolfoifju jn Wfslfis fjohfmfjufu/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben