TV-Fahndung

Aktenzeichen XY zeigt Überfall auf Bottroper Juwelierladen

In Aktenzeichen XY: Moderator Rudi Cerne aus Herne zeigt am Mittwoch, 14. November, um 20.15 Uhr, den Bottroper Überfall.

In Aktenzeichen XY: Moderator Rudi Cerne aus Herne zeigt am Mittwoch, 14. November, um 20.15 Uhr, den Bottroper Überfall.

Foto: Matthias Balk

Bottrop.  Der Überfall auf ein Juweliergeschäft in Bottrop ereignete sich am 8. Dezember 2017. Am 14. November berichtet „Aktenzeichen XY ungelöst“ darüber.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Auftritt in der Fernsehsendjung „Aktenzeichen XY ungelöst“ hofft die Polizei, neue Hinweise zu bekommen auf den Überfall auf einen Juwelier im Dezember 2017 an der Osterfelder Straße.

Wer kennt die mutmaßlichen Täter?

Dabei sollen auch Fotos und Videos aus der Überwachungskamera gezeigt werden. Diese hatte die Polizei bereits im April veröffentlicht . Damals gab es keine entscheidenden Hinweise auf die mutmaßlichen Täter.

Die ZDF-Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, 14. November, um 20.15 Uhr. Der Bottroper Fall wird gezeigt unter der Überschrift „hilfloser Zeuge“: Der Juwelier hatte auf Geschäftsreise am Telefon mitgehört, wie seine Angestellte Opfer des Überfalls wird. Drei Männer hatten am 8. Dezember 2017 das Geschäft auf der Osterfelder Straße ausgeräumt.

Überwachungskamera zeichnet Täter auf?

Sie hatten einer 25-jährigen Mitarbeiterin nach Ladenschluss aufgelauert und sie mit einem Messer bedroht. Die Männer verlangten den Schlüssel des Ladens. Während zwei Täter in das Juweliergeschäft gingen und Schmuck zusammenrafften, blieb einer der Täter bei der Frau und bedrohte sie weiter. Anschließend flüchteten die Männer.

Die beiden Männer im Juweliergeschäft wurden von Überwachungskameras aufgezeichnet. Die Polizei fragt: Wer kennt einen der Männer oder weiß, wo sie sich aufhalten? Auch nach dem dritten Täter wird noch gesucht. Er soll etwa 30 Jahre alt sein, hatte einen dunkle Teint, dunkelbraune Augen, eine dickere Nase und dickere Lippen. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke. Hinweise unter: 0800/2361 550.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben