Zeltfestival

Zeltfestival: Silbermond kommt – Zugabe für Johannes Oerding

Zeltfestival: LEA im Interview über Popmusik und Inspiration

LEA begeisterte beim Zeltfestival Ruhr 2019 die Fans. Vorher hat sie uns erzählt, warum die Entscheidung für Popmusik ein Befreiungsschlag war.

Beschreibung anzeigen

Bochum/Witten.  Das Zeltfestival Ruhr in Bochum/Witten erhält prominenten Zuwachs: Silbermond kommen zum Kemnader See. Für Johannes Oerding gibt’s eine Zugabe.

Das Zeltfestival Ruhr meldet einen weiteren prominenten Neuzugang. Silbermond bereichern im Spätsommer das Programm am Kemnader See. Für Johannes Oerding gibt’s eine Zugabe.

Am 28. August kehren Sängerin Stefanie Kloß und ihre Band zum Zeltfestival zurück, wo sie zuletzt 2016 zweimal das Sparkassenzelt füllten – damals mit ihrem Album „Leichtes Gepäck“. Auch mit ihrem jüngsten Album »Schritte« landete die Band aus Bautzen direkt nach der Veröffentlichung im November 2019 auf Platz 1. „Wir freuen uns, dass die Vier nach ihrer Arenen-Show wieder in die kleine weiße Stadt am See kommen“, sagt Festivalmacher Heri Reipöler. „Die ZfR-Zuschauer dürfen neben aktuellen Songs nicht nur Hits wie ,Durch die Nacht’ und ,Zeit für Optimisten’, sondern auch eine wahre ,Wunderwelt’ erwarten“, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Ankündigung.

Zeltfestival: Auftakt mit Johannes Oerding

Für den Eröffnungsabend greifen die Veranstalter gleichfalls auf einen Nummer-1-Sänger zurück. Bevor Johannes Oerding am 22. August auf der Bühne des Sparkassenzeltes steht (es gibt nur noch Restkarten), wird der Hamburger am 21. August auch zum Start des Zeltfestivals auf der Bühne stehen und Songs u.a. aus seinem aktuellen Erfolgsalbum „Konturen“ präsentieren.

Für die bisher feststehenden Shows beim Zeltfestival sind nach Angaben der Veranstalter bislang mehr als 30.000 Karten verkauft worden. Internationale Stars sind DJ Bobo und Fischer-Z (beide am 29. August), Nico Santos (1. September), Alvaro Soler (3. September, verlegt in ein größeres Zelt) sowie Milow (4. September). Auch die deutschen Farben sind prominent vertreten: neben Johannes Oerding u.a. mit Ben Zucker (24. August), Dendemann (26. August), Revolverheld und Querbeat (beide am 2. September), Adel Tawil (4. September) und The BossHoss (6. September).

Auch Comedy-Sparte ist prominent vertreten

Zu den Comedians 2020 zählen Johann König (23. August), Torsten Sträter (23. August ausverkauft, Zusatztermin am 31. August), Frank Goosen (31. August) und Michael Mittermeier (6. September). Ihre schon traditionelle knallbunte 70er-Jahre-Party feiern am 5. September die Fans von Dieter Thomas Kuhn.

Der Mix aus Musik, Markt, Speis & Trank geht vom 21. August bis 6. September am Kemnader See über die Bühne. Rund 140 000 Besucher meldete im vergangenen Jahr das Zeltfestival Ruhr. Die ZFR-Macher sind zuversichtlich, diese Marke auch bei der 13. Auflage zu erreichen.

Tickets für die Eröffnungsshow von Johannes Oerding gibt es ab dem 7. Februar (10 Uhr) im exklusiven Vorverkauf bei CTS und ab 11. Februar an allen regulären Vorverkaufsstellen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben