Blasorchester

„Robin Hood“-Filmmusik erklingt im Audimax der Ruhr-Uni

Uwe Kaysler leitet das Ensemble.

Uwe Kaysler leitet das Ensemble.

Foto: Olaf Ziegler

Bochum.  Das Sinfonische Blasorchester der Ruhr-Universität lädt wieder zu seinen Neujahrskonzerten ein. Versprochen werden „Magische Momente“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Sinfonische Blasorchester der Ruhr-Universität (SBR) freut sich auf „Magische Momente“. Unter diesem Motto werden dem Publikum am Samstag (12.) um 19 Uhr und Sonntag (13.) um 17 Uhr im Audimax der Ruhr-Uni beliebte Kompositionen im druckvollen Bläser-Style präsentiert. Unter der Leitung von Uwe Kaysler präsentieren die 90 Laienmusikerinnen und -musiker diesmal Filmmusiken und Originalstücke für Blasorchester.

Unter anderem entdeckt Harry Potter gemeinsam mit dem Publikum die Kammer des Schreckens und Hicks fliegt auf seinem Drachen „Ohnezahn“ musikalisch durch das Audimax. „Mit der Musik zu ,Robin Hood’ steht dieses Semester ein Highlight der Filmmusik auf dem Programm“, freut sich Ensembleleiter Kayser. Mit dem König der Diebe macht das SBR den Sherwood Forest unsicher und schwelgt in Gedanken an die Maid Marian. Es empfiehlt sich, zeitig zu den Konzerten zu kommen, da sie stets sehr gut besucht sind. Der Eintritt ist frei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben