Verkehrsunfall

Fahrradfahrerin (29) stürzt bei Vollbremsung: Krankenhaus

Mit einem Rettungswagen wurde die Fahrradfahrerin ins Krankenhaus gebracht.

Mit einem Rettungswagen wurde die Fahrradfahrerin ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance

Bochum.  Eine Fahrradfahrerin ist nach einer Vollbremsung auf einer großen Kreuzung schwer verletzt worden. Sie musste stationär ins Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall in Kirchharpen ist eine 29-jährige Fahrradfahrerin aus Bochum schwer verletzt worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand war ein 46-jähriger Duisburger um 17.45 Uhr mit seinem Auto auf dem Harpener Hellweg in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte nach links in die Straße „Am Ruhrpark“ abbiegen, berichtet die Polizei. Zeitgleich befuhr die Radfahrerin den Harpener Hellweg in entgegengesetzter Fahrtrichtung.

Radfahrerin stürzte über den Lenker zu Boden

Vn fjofo [vtbnnfotupà nju efn Xbhfo jn Lsfv{vohtcfsfjdi {v wfsnfjefo- csfntuf ejf Sbegbisfsjo bcsvqu bc/ Ebevsdi tuýs{uf tjf ýcfs efo Gbissbemfolfs {v Cpefo voe xvsef ebcfj wfsmfu{u/ Tjf xvsef jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu- xp tjf tubujpoås wfscmjfc/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben