Offene Gartenpforten

Bochumer Traumgärten locken zahlreiche Besucher an

Josef Weber präsentierte seinen Traumgarten in Brenschede und konnte zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen, unter anderem Maja Kapplusch.

Josef Weber präsentierte seinen Traumgarten in Brenschede und konnte zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen, unter anderem Maja Kapplusch.

Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Bochum.   Sieben Traumgärten haben am Wochenende ihre Pforten für die Öffentlichkeit geöffnet. Besucher erhielten Anregungen für den eigenen Garten.

Zahlreiche Natur- und Gartenliebhaber haben am Wochenende private Bochumer Traumgärten besucht. Einer der Gastgeber, der seinen Garten zur Aktion „Offene Gärten Bochum“, heißt Josef Weber aus Brenschede. Sowohl am Samstag wie am Sonntag konnten insgesamt sieben Gärten in Bochum und Wattenscheid besichtigt werden.

Außerordentlich hohes Niveau

Das Niveau der dort präsentierten Gartenkunst ist außerordentlich hoch. Der Eintritt von je zwei Euro pro Besucher und Garten wird für wohltätige Zwecke gespendet. Im vergangenen Jahr kamen so 5242 Euro zusammen. Die Aktion sucht weitere Gartenfreunde, die ihren Garten an einem Wochenende in der Öffentlichkeit präsentieren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben