Bochum grillt

Bochumer Einzelhändler laden wieder zu „Bochum grillt“

So war es im vergangenen Jahr: Die "Bochumer Originale" grillten u. a. mit den Prominenten (v.l.) Joachim Luger, Pamela Dutkiewicz, Oli Hilbring und Ben Redelings zugunsten des „Auszeit“-Heims für Behinderte.

So war es im vergangenen Jahr: Die "Bochumer Originale" grillten u. a. mit den Prominenten (v.l.) Joachim Luger, Pamela Dutkiewicz, Oli Hilbring und Ben Redelings zugunsten des „Auszeit“-Heims für Behinderte.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Bochum.   Erneut bitten die Bochumer Einzelhändler zur Wohltätigkeitsveranstaltung „Bochum grillt“. Am Samstag (29.) grillen ab 12 Uhr etliche Prominente.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die „Bochumer Originale“ sind eine von Bochumer Facheinzelhändlern gegründete Wertegemeinschaft. Auch in diesem Jahr laden sie zu „Bochum grillt“ ein. Die Wohltätigkeitsveranstaltung findet am Samstag (29.) von 12 bis 19 Uhr auf dem Vorplatz der Evangelischen Pauluskirche, Pariser Straße 4 statt. Offizielle Eröffnung ist um 12.30 Uhr.

Neben den „Bochumer Originalen“ und Gastköchen von „Bochum kulinarisch“ werden zahlreiche Bochumer Prominente und Persönlichkeiten aus Kultur/Unterhaltung, Politik, Kirche, Sport und Bildung für den guten Zweck die Grillzange schwingen. Zum Beispiel die junge Sängerin Amilli, Schauspieler wie Eva Mona Rodenkirchen (GZSZ), Anina Hillenthal (Bettys Diagnose), Thomas Anzenberger (Schauspielhaus Bochum), Fußballer Marcel Maltritz oder Musiker wie Michael Wurst oder Jo Hartmann.

Besucher können den guten Zweck unterstützen

Die Besucher können Prominente hautnah erleben und den guten Zweck zu unterstützen. Der Erlös aus dem Verkauf wird der „Stiftung Auszeit“ gespendet. Sie verfolgt das Ziel, ein Kurzzeit-Wohnhaus für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Bochum zu bauen. Ziel ist es, den pflegenden Familien eine kleine Auszeit zu ermöglichen, um Kraft zu tanken. Gleichzeitig soll die Versorgung der schwerstbehinderten Kinder und Jugendlichen durch die Anbindung an die Universitätskinderklinik gewährleistet werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben