Gericht

Rentner soll Ehefrau mit Bademantelgürtel erdrosselt haben

Ein 82-Jähriger soll seine pflegebedürftige Frau mit einem Bademantelgürtel erdrosselt haben.

Ein 82-Jähriger soll seine pflegebedürftige Frau mit einem Bademantelgürtel erdrosselt haben.

Foto: Michael Kleinrensing

Arnsberg.  Ein 82-Jähriger soll seine pflegebedürftige Frau mit einem Bademantelgürtel erdrosselt haben. Am Donnerstag begann sein Prozess.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vor dem Landgericht Arnsberg hat am Donnerstag der Prozess gegen einen 82 Jahre alten Rentner aus Arnsberg-Bachum begonnen, der im vergangenen April seine ein Jahr jüngere, pflegebedürftige Ehefrau mit Hilfe eines Bademantelgürtels erdrosselt hatte.

Angeklagter versuchte, sich das Leben zu nehmen

Anschließend hatte der gelernte Maurer versucht, sich selbst das Leben zu nehmen. Vor Gericht sprach der Angeklagte von einer Kurzschlusshandlung, von eigener Überforderung mit der Pflegebedürftigkeit seiner Ehefrau: „Mir erschien die Situation als ausweglos.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben