Stadtfest

Neheimer Fresekenmarkt erstmals mit Schlagerparty im Zelt

Vertreter des Festveranstalters „Aktives Neheim“ stellen zusammen mit Akteuren der Zero-Returns-Party, der KG Blau-Weiß Neheim und Sponsoren des Fresekenmarkts das Festplakat und das Festprogramm vor.

Vertreter des Festveranstalters „Aktives Neheim“ stellen zusammen mit Akteuren der Zero-Returns-Party, der KG Blau-Weiß Neheim und Sponsoren des Fresekenmarkts das Festplakat und das Festprogramm vor.

Foto: Martin Schwarz

Neheim.   Coverband will dem Publikum mit bekannten Hits einheizen. Besucher können gern mitsingen. Zu dreitägigem Fest gehört auch Zero-Returns-Party

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der nächste Fresekenmarkt (5. bis 7. Oktober) wartet mit einer Premiere auf: Erstmals findet im Festzelt auf dem Neheimer Marktplatz eine Schlagerparty statt, bei der die fünfköpfige Coverband „Schlager-Giganten“ den Gästen mit bekannten Hits einheizen wird. Die Schlagerparty eröffnet am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) das dreitägige Zeltprogramm.

„Wie gut die Texte und die Melodien der bekannten deutschen Schlager aus den vergangenen Jahrzehnten noch im Gedächtnis des Publikums sind, hat man zuletzt auf der Freilichtbühne Herdringen erlebt, als dort das Musikstück „Schlager lügen nicht!“ das Publikum begeisterte“, berichtet Marco Hoffmann aus dem Arbeitskreis Events des Festveranstalters Aktives Neheim. „Die Band Schlager-Giganten wünscht ausdrücklich das Mitsingen der bekannten Hits im Publikum, so dass es zu einem stimmungsvollen Abend kommen wird“, ergänzt AN-Geschäftsführer Konrad Buchheister.

Bereits in den Vorjahren hat sich die Zero-Returns-Party als Publikumsrenner bewährt. An diesen Erfolg will Aktives Neheim gern zusammen mit dem früheren Zero-Chef Herbert Bartetzko anknüpfen und lädt daher für Samstagabend, 6. Oktober, zu einer weiteren Zero-Returns-Party ins Zelt auf dem Neheimer Marktplatz ein. Auch diesmal legt der ehemalige DJ des früheren Clubs „Zero“, Christoph Wiemer aus Bergheim, im Zelt auf. Für die Licht- und Laser-Show sorgt wieder René Britten.

Kinderdisco am Festsonntag

Stimmungsvoll bewährt hat sich in den Vorjahren auch das Programm am Fresekenmarkt-Sonntag im Zelt. Deshalb wird wieder die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim am Sonntag, 7. Oktober, ab 13 Uhr für eine große Kinderdisco sorgen. Bei freiem Eintritt laden die Blau-Weiß-Trainerinnen die kleinen Fresekenmarkt-Gäste zwischen sechs und zwölf Jahren zu Kinderpartytänzen, Partyspielen und Stoptanzen ein. Außerdem sorgen Gesangs- und Tanzshows für Unterhaltung. Ein Highlight für die Kinder wird der Besuch von großen Figuren aus der Disney-Welt sein. Während sich die Kinder amüsieren, können sich die Eltern (und natürlich auch andere Besucher) an einem von der KG Blau-Weiß organisierten Kuchen-Bufett im Festzelt stärken.

Ein Kindertrödelmarkt findet am 7. Oktober ab 11 Uhr unter den Marktarkaden statt. Stand-Anmeldungen unter jv@aktives-neheim.de - Am 7. Oktober ist auch verkaufsoffener Sonntag in Neheim.

Eintrittskarten für die Schlagerparty und für die Zero-Returns-Party gibt es für jeweils 9 Euro im Vorverkauf in der Sparkasse (Hauptstraße), Volksbank am Neheimer Markt, Score, Scheidt, Rottler (Hauptstraße3), Humpert Grün Erleben und im Citybüro am Markt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben