Polizei

Nachbar verscheucht Einbrecher in Bruchhausen

Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Nachdem Einbrecher eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten, verscheuchte ein Nachbar mit eingeschaltetem Licht die Täter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bruchhausen. Aufmerksame Hausbewohner verscheuchten Einbrecher, die am 16. November gegen 5.10 Uhr in ein Einfamilienhaus am Bruchhausener Kohlgrubenweg eindringen wollten. Der oder die unbekannten Täter schlugen mit einem Stein das Glas einer Fensterscheibe ein. Die Bewohner des Hauses hörten das Geräusch des splitternden Glases und informierten sofort die Polizei. Ein Nachbar hörte ebenfalls die Geräusche, schaltete daraufhin in seinem Haus die gesamte Beleuchtung an und begab sich auf die Straße.

Es ist zu vermuten, dass der oder die Täter mitbekommen haben, dass die Bewohner des Hauses und der Nachbar den Einbruch bemerkt haben und daraufhin von weiteren Tathandlungen absahen. Der oder die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Eine Fahndung durch die Polizei verlief negativ. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben