Wahl

Ergebnisse der Kommunalwahl 2020: So hat Sundern gewählt

In Sundern werden am 13. September die Vertretungen der Stadt, des Kreises, der Landrat sowie der Bürgermeister gewählt.

In Sundern werden am 13. September die Vertretungen der Stadt, des Kreises, der Landrat sowie der Bürgermeister gewählt.

Foto: Westfalenpost

Sundern.  In Sundern wurden die Vertretungen der Stadt, des Kreises, der Landrat sowie der Bürgermeister gewählt. Hier gibt es die Ergebnisse.

In Sundern konnte in insgesamt 19 Wahlbezirken und mehreren Briefwahlbezirken abgestimmt werden. Gewählt wurden die Vertretungen der Stadt, des Kreises, der Landrat sowie der Bürgermeister. Wir zeigen die aktuellen Ergebnisse im Überblick:

Gleich vier Kandidaten haben sich um das Amt des Bürgermeisters beworben. So haben die Sunderner Bürgerinnen und Bürger abgestimmt:

Bürgermeisterwahl  
Ralph Brodel (SPD) 12,46 %
Klaus-Rainer Willeke (parteilos) 47,19 %
Georg Te Pass  (CDU) 29,06 %
Serhat Sarikaya (Bürger für Sundern) 11,29 %

Somit geht es in Sundern am 27. September in die Stichwahl. Zur Wahl stehen Klaus Rainer Willeke (parteilos) oder Georg Te Pass (CDU).

Sechs Parteien standen für den Stadtrat in Sundern zur Wahl. So sieht das Ergebnis aus:

Ratswahl  
SPD 18,20 %
CDU 41,98 %
FDP 9,97 %
Grüne 14,38 %
Wir sind Sundern 5,61 %
Bürger für Sundern 9,86 %

Um das Amt des Landrats haben sich fünf verschiedene Kandidaten beworben. Die Wählerinnen und Wähler haben so entschieden:

Landratswahl  
Dr. Karl Schneider (CDU) 57,27 %
Dr. Ahmet Arslan (SBL) 3,96 %
Anna Katharina Baulmann (Grüne) 18,70 %
Reinhard Brüggemann (SPD) 17,38 %
Brigitte Mauthner (Die Linke) 2,69 %

Gleich acht Parteien haben sich für den Kreistag zur Wahl gestellt. So sieht das Ergebnis aus:

Kreistagswahl  
CDU 45,00 %
SPD 16,70 %
Grüne 18,98 %
FDP 7,96 %
Die Linke 2,11 %
AfD 4,32 %
SBL 3,27 %
FW HSK 1,66 %

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kommunalwahl in Sundern.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben