Musik

Cool, dynamisch, innovativ in Arnsberg

UniJAZZity: Die Bigband besteht aus 33 Spielerinnen und Spielern - und jazzt innovativ.

UniJAZZity: Die Bigband besteht aus 33 Spielerinnen und Spielern - und jazzt innovativ.

Foto: Privat

Arnsberg.   Jugend-Jazz-Orchester gastiert in Arnsberger Kulturschmiede. 2016 gewann die Bigband den WDR-Jazzpreis.

Der Jazzclub Arnsberg lädt zu einem Konzert mit der Jazzband UniJAZZity ein, die am Freitag, 28. Juni, um 20 Uhr in der Arnsberger Kulturschmiede spielt. Einlass ist um 19.30 Uhr.

Cool, dynamisch, musikalisch innovativ: UniJAZZity, das Jugend-Jazz-Orchester Westfalen hat sich in der Musikszene einen ausgezeichneten Namen gemacht. Die junge Bigband mit 33 Spielerinnen und Spielern steht für varianten- und temporeichen Jazz quer durch die verschiedenen Jazzstile und Epochen – vom klassischen Bigband-Sound der 1950er Jahre über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu feinfühligen Balladen.

WDR-Jazzpreis

Mit dem WDR Jazzpreis wurde „UniJAZZity“ 2016 mit einem der begehrtesten Musikpreise in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Unter der Leitung des Jazztrompeters Christian Kappe hat sich das aus Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren bestehende Ensemble seit seiner Gründung im Jahre 2009 ein breit angelegtes Repertoire zwischen Swing, modernem Jazz, Latin und Pop erarbeitet, mit dem es sein Publikum bei Konzerten im Münsterland und darüber hinaus regelmäßig begeistert.

So gastierte UniJAZZity bereits in der Essener Philharmonie, im münsterschen Friedenssaal des historischen Rathauses, bei der Verleihung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises an den Schriftsteller und Kinderbuchautor Jürgen Banscherus und beim WDR-Jazzfest 2016 im Stadttheater Münster sowie in zahlreichen Jazzclubs und auf Festivals. Jetzt also in Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben