Klinikum Hochsauerland

Arnsberg: Pflegeexamen bestanden, freie Plätze im neuen Kurs

Die neuen Gesundheits- und Krankenpfleger feiern in festlicher Kleidung ihr Examen.

Die neuen Gesundheits- und Krankenpfleger feiern in festlicher Kleidung ihr Examen.

Foto: Klinikum Hochsauerland

Das Klinikum Hochsauerland benötigt Azubis für den Pflegebeberuf. Es sind noch Ausbildungsplätze in Kursen mit Start in 2020 zu vergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Arnsberg. 16 Gesundheits- und Krankenpfleger feierten ihr Examen in der Arnsberger Bildungsakademie des Klinikums Hochsauerland im Neheimer Kaiserhaus. Patienten in besonderen Phasen des Lebens bedarfsgerecht unterstützen, Behandlungsprozesse zusammen mit den zuständigen Ärzten steuern sowie bei Bedarf Rehabilitation und pflegerische Versorgung auch über den Krankenhausaufenthalt hinaus organisieren – all das haben die 16 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger in den letzten drei Jahren in Theorie und Praxis gelernt.

Nach erfolgreich bestandenen schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen erhielten sie nun in der Arnsberger Bildungsstätte des Klinikums Hochsauerland im Neheimer Kaiserhaus ihr Examenszeugnis. Unser obiges Bild zeigt die examinierten Fachkräfte: (von links) Nina Bohland, Diane Klein, Lisa Eder, Jessica Bechthold, Christine Miglanz, Sainab Nouhi, Johanna Biermann, Nikola Klonek, Sarah Nawrath, Christina Fink, Katharina Reimer, Lilyana Yosifova, Theresa Hiller, Darren McIntyre,Giuliano Tamburrino und Marius Klocke.

Noch freie Ausbildungsplätze

Für den Start der nächsten Pflege-Ausbildungskurse in Voll- oder Teilzeit sind für 2020 noch Ausbildungsplätze zu vergeben. Die Kurse starten zeitlich versetzt im April, August und Oktober 2020 in Arnsberg und/oder Meschede. Die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung ist in Vollzeit sowie auch in Teilzeit möglich. Allen,die eine praktische Pflegeausbildung gleich mit einem Studium verbinden möchten, bietet das Klinikum Hochsauerland und die staatliche Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum die Möglichkeit, innerhalb von acht Semestern sowohl die Berufsbezeichnung Gesundheits- und Krankenpfleger/innen als auch den akademischen Grad des Bachelor of Science zu erwerben.

Ausbildungsinteressierte können sich unter www.klinikum-hochsauerland.de/karriere informieren. „Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung profitieren die Teilnehmer/innen von sehr guten Berufsaussichten und vielfältigen Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten“, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums abschließend.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben