Polizei

Arnsberg: 46-Jähriger von sieben jungen Männern beraubt

Geschlagen und getreten wurde am späten Freitagabend in Arnsberg das Opfer eines Raubüberfalls.

Geschlagen und getreten wurde am späten Freitagabend in Arnsberg das Opfer eines Raubüberfalls.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Arnsberg.  Das Opfer wurde geschlagen und getreten. Die Fahndung nach den brutalen Tätern läuft.

Am Freitagabend, 16. Oktober, gegen 23.40 Uhr wurde der Polizei ein Raubdelikt auf dem Großraum-Parkplatz am Arnsberger Feauxwegs am Sauerland-Theater gemeldet:

Ein 46-jähriger Mann hatte dort bemerkte, dass sein Pkw eine Panne hatte und dass er deswegen nicht wegfahren konnte. Kurz darauf erschienen etwa sieben junge Männer, die ihn nach Geld fragten. Der Geschädigte händigte seinen Gegenübern Bargeld aus, worauf er nach noch mehr Geld gefragt wurde.

Täter flüchten mit dem Geld des Opfers

Im weiteren Verlauf kam es zu einer Rangelei, an deren Ende der 46-Jährige geschlagen und getreten wurde. Außerdem beschädigten die Täter den Pkw des Opfers. Anschließend flüchteten sie mit dem Geld. Eine sofortige Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Hinweise an die Polizei unter 02932-90200 erbeten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben