Polizeibericht

Zwischen Medebach und Medelon Unfall gebaut

Die Polizei - hier ein Symbolfoto - musste raus, um den Unfall zwischen Medebach und Medelon aufzunehmen.

Die Polizei - hier ein Symbolfoto - musste raus, um den Unfall zwischen Medebach und Medelon aufzunehmen.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Medebach.  Zwischen Medelon und Medebach hat ein Pkw-Fahrer am Samstagabend mehrere Verkehrsschilder beschädigt - er musste zur Blutprobe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am späten Samstagabend befuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer die L 617 von Medebach in Fahrtrichtung Medelon. Er kam in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Dabei beschädigte er mehrere Verkehrszeichen und blieb neben der Fahrbahn stehen.

Zeugen rufen Rettungsdienst

Zeugen bemerkten den beschädigten Pkw und verständigten den Rettungsdienst. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten beim 28-jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Sie ordneten eine Blutprobe an. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der Sachschaden beträgt 3500 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben